Benefizvorstellung „Hamlet“ zugunsten von HerzensKinder e.V.

Am 24.11.2013 gab es um 14:00 Uhr in der Berliner Schaubühne eine Benefizvorstellung des „Hamlet“ zugunsten des Vereins HerzensKinder e.V.

Angeregt wurde diese zusätzliche Vorstellung durch unseren Botschafter Lars Eidinger.

Die Wiener Konditorei, Manfred und Petra Otto, spendete weihnachtliche Lebkuchenherzen, die als Dankeschön verteilt wurden an alle Mitarbeiter und Schauspieler, die an diesem Nachmittag zusätzlich und unentgeltlich arbeiteten. Nach der überaus anstrengenden Vorstellung hielten die Schauspieler am Theaterausgang Sammelbüchsen bereit, die die Zuschauer mit 1.987,53 Euro füllten. Theater der Zeit spendete sämtliche Einnahmen am Buchstand aus dem Verkauf an diesem Nachmittag.

Die Herzchirurgen Prof. Dr. Michael Hübler und Dr. Samira Hübler waren anwesend. Noch wenige Tage zuvor waren sie in Myanmar, um dort zu operieren. Unser Verein unterstützt zurzeit in Myanmar - in Zusammenarbeit mit der Eurasia Heart Foundation und dem Kinderspital Zürich - ein Projekt zur Erweiterung herzchirurgischer Therapiemöglichkeiten für Kinder mit angeborenem Herzfehler.

Frau Dr. Samira Hübler berichtete von den Bedingungen, unter denen in Myanmar operiert wurde und von den Hoffnungen, mit denen Mütter und Väter ihnen ihre Kinder brachten .

Die Eintrittsgelder der Berliner Schaubühne, die Einnahmen aus dem Buchverkauf, die Spenden der Zuschauer und eine rundende Spende des Direktors der Berliner Schaubühne Dr. Barner ergaben eine Summe von 12.000,00 Euro, mit der unser Verein die Operationen in Myanmar unterstützen konnte.


10 Kinder wurden operiert, die sonst keine Überlebenschance gehabt hätten.

Wir bedanken uns bei Allen, die dabei geholfen haben.







Lars Edinger als Hamlet








Das Ensemble der Berliner Schaubühne am Ende der Vorstellung